Jasmin Schmid — 10.06.2020

Swiss Textiles hat eine zweite Mitgliederumfrage zur Betroffenheit der Branche durch Covid-19 durchgeführt. Die Umfrage bezieht sich auf die Betrachtungsperiode Mai-Juni und macht einen Jahresausblick.

Die ausserordentliche Lage rund um das Coronavirus belastet die Textil- und Bekleidungsbranche nach wie vor stark. Dennoch gibt es Anzeichen, dass sich die Situation gegenüber der Betrachtungsperiode März-April leicht verbessert hat. Sowohl beim Export, beim inländischen Umsatz sowie bei der Kapazitätsauslastung fällt der erwartete durchschnittliche Rückgang im Mai-Juni geringer aus als noch im März-April. Die deutlichste Verbesserung zeichnet sich beim heimischen Umsatz ab. Die gesamte Auswertung finden Sie hier.

Artikel zum Thema