Peter Flückiger — 25.11.2020

Der Innovationspark Ost (IP Ost) ist eine Initiative des Kantons St. Gallen und verschiedenen Forschungsinstitutionen wie unter anderem der Empa, der Uni St. Gallen und dem Kantonsspital SG mit dem Ziel, einen nationalen Innovationspark zu gründen. Der Stiftungsrat von Switzerland Innovation hat das Projekt am 25.11. gutgeheissen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Realisierung. Swiss Textiles ist darüber hoch erfreut, da wir uns am IP Ost beteiligen werden.

Der Innovationspark Ost hat zum Zweck, KMUs und Grossunternehmen aus dem In- und Ausland in den Innovationsschwerpunkten Gesundheitstechnik, Digitalisierung und MEM-Industrie bei F&E-Projekten gezielt zu unterstützen. Interdisziplinär angelegte Kooperationen werden dabei proaktiv gefördert. Für die innovative und KMU-dominierte Textil- und Bekleidungsbranche bieten sich spannende Anknüpfungspunkte. Zu denken ist dabei beispielsweise an textile Sensoren, Smart Textiles, funktionale Oberflächen, etc. deren Entwicklung im Alleingang heute fast unmöglich ist.

Um die Realisierung des IP Ost aktiv zu unterstützen, den Mitgliedsfirmen den Zugang zu ermöglichen und zum langfristigen Erfolg beizutragen, wird sich Swiss Textiles inhaltlich und finanziell beteiligen. Mit dem positiven Entscheid des Stiftungsrates von Switzerland Innovation vom 25.11.wurde ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Realisierung gemacht. Das Dossier wird nun voraussichtlich nächstes Jahr dem Bundesrat unterbreitet. Über die weiteren Schritte werden wir wieder informieren.

Die Medienmitteilung des Kantons St. Gallen: https://www.sg.ch/news/sgch_allgemein/2020/11/innovationsschub-fuer-die-ostschweiz--in-st-gallen-soll-ein-neue.html

Rückfragen

Peter Flückiger

Peter Flückiger

Vorsitzender der Geschäftsleitung
T: +41 44 289 79 31
peter.flueckiger@swisstextiles.ch

Artikel zum Thema