Seit Jahren ist der Innovation Day ein wichtiger Fixpunkt in der Veranstaltungsagenda von Swiss Textiles.

Mit der Verschiebung ins Online-Format bietet sich eine gute Gelegenheit, über die Grenze zu schauen: Internationale Forschungsinstitute präsentieren ihre Kernkompetenzen und zeigen uns, wie sie ihre Laborarbeit in die Industrie umsetzen. Mit einem innovativen Tool werden wir dieses Jahr auch im virtuellen Raum Networking ermöglichen. Finden Sie am Innovation Day den Forschungspartner für Ihr nächstes Projekt!

Referierende und deren Institute

Ulrike Möller

Ulrike Möller

AFBW - Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Würtemberg e.V.
Geschäftsführerin

AFBW - Allianz Faserbasierte Werkstoffe

Wir schaffen Kontakte. Verbinden Menschen und Märkte. Fördern Innovation und Transfer im Markt der faserbasierten Werkstoffe und Technologien. Wir sind AFBW, eines der leistungsstärksten Netzwerke in Europa.

Egon Förster

Egon Förster

Fiber Engineering GmbH
Geschäftsführer

FIBER ENGINEERING GMBH

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für 3D-Faserformteile mit Sitz in Karlsruhe. Unser Expertenteam für Blastechnik hat mittlerweile mehr als 100 Teile für unsere Kunden in den unterschiedlichsten Fasern erstellt. Von Naturfasern bis hin zu Chemiefasern.

Markus Beckmann

Markus Beckmann

ITA Technologietransfer GmbH
Geschäftsführer

ITA Technologietransfer GmbH

Die ITA ist der Partner der Industrie im Forschungs- und Entwicklungs-Bereich mit den Schwerpunkten Chemiefasertechnik, Textilmaschinenbau, Faserverbundwerkstoffe, Biohybrid & Medical Textiles als auch für den Technologietransfer in andere Industriezweige.

Götz T. Gresser

Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser

Vorstandsvorsitzender DITF

Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung

Unter dem Dach der DITF wird in drei Forschungsbereichen - dem Bereich Textilchemie und Chemiefasern, dem Bereich Textil- und Verfahrenstechnik sowie dem Bereich Management Research an allen textilen Zukunftsthemen gearbeitet. Eine angegliederte Produktservice GmbH, die als Technologietransferzentrum dem Markt ein breites Dienstleistungsangebot zur Verfügung stellt, unterstützt diese Aktivitäten.

Moderation

Nina Bachmann

Nina Bachmann

Swiss Textiles
Nachhaltigkeit, Technologie, Mitglied der Geschäftsleitung

Programm

15.00 - 15.30 Uhr

AFBW – Mehrwert durch Netzwerk
Ulrike Möller und Egon Förster

15.30 – 16.00 Uhr

ITA Technologietransfer GmBH – Vom Labor in die textile Praxis
Markus Beckmann

16.00 – 16.30 Uhr

DITF – Die 5 Zukunftstrends der Textilforschung
Götz T. Gresser

16.30 – 17.15 Uhr

Netzwerkcorner virtuell (wonder.me)
mit den Referierenden und den Swiss Textiles Forschungspartnern

Webinar mit Cisco Webex

Sie erhalten die Zugangsdaten ein bis zwei Tage vor dem Webinar per Termineinladung.

wonder.me

Wonder.me ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen treffen und angeregte Diskussionen führen können. Den virtuellen Raum kann man sich wie einen echten Raum vorstellen. Der Nutzer kann den Avatar der anderen Teilnehmenden sehen und sich einer beliebigen Unterhaltung nähern um an ihr teilzunehmen.

Weitere Instruktionen zur Teilnahme an den virtuellen Netzwerkcornern erhalten Sie vor der Veranstaltung separat.

Info

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.

Kosten

Der Anlass ist kostenlos.

Anmeldung

Eine Registrierung online wird verlangt.
Anmeldeschluss ist der 16.08.2021
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort

Cisco Webex (Referate) und wonder.me (Netzwerkcorner)

Kontakt

Nina Bachmann

Nina Bachmann

Nachhaltigkeit, Technologie, Mitglied der Geschäftsleitung
T: +41 44 289 79 02
nina.bachmann@swisstextiles.ch

Priska Gätzi

Priska Gätzi

Kommunikation
T: +41 44 289 79 04
priska.gaetzi@swisstextiles.ch