Veranstaltungspartner:
KONTEXT Annual
Freitag, 30. Oktober 2020
13.00–18.00 Uhr
KOSMOS, Zürich

Den Lebenszyklus gestalten - durch Design zum zirkulären Produkt!

An einer Kreislaufwirtschaft führt in Zukunft kein Weg mehr vorbei. Deren Realisierung stellt uns jedoch vor grosse Herausforderungen:

Welche Voraussetzungen müssen Firmen erfüllen, um den Wandel von einer linearen in eine zirkuläre Wertschöpfungskette zu schaffen? Wie wird Design als methodischer und gestalterischer Lösungsansatz eingesetzt?

Die Kontext Annual 2020 zeigt Handlungsoptionen auf, fordert und fördert den multidisziplinären Dialog, um einen dauerhaften Wert in der Kreislaufwirtschaft zu schaffen – und Ihnen das kreative Vertrauen zu geben, die Welt um sich herum neu zu gestalten.

Die Veranstaltung fokussiert auf den Produktlebenszyklus mit praxisbezogenen Fallbeispielen.

Gefordert sind Geschäftsmodelle, damit sich Hersteller, Retail und Konsument im – zirkulären! – Handeln zusammenschliessen!

Orientierung, Ermutigung, Diskussion und Networking mit kollaborativem Potenzial! Seien Sie dabei und stellen Sie sich gemeinsam mit Akteuren aus Forschung und Industrie den offenen Fragen zur Realisierung einer umweltverträglichen Wirtschaft.

Alle Referate werden auf Englisch gehalten und auf Video aufgenommen. Bitte beachten Sie ausserdem das geltende Schutzkonzept weiter unten.

Referierende

Michelle Nicol

Michelle Nicol

Neutral Zurich AG
Managing Partner, Curator

Moderation

Stéphanie Estoppey

Stéphanie Estoppey

studio colony GmbH
CEO and Co-Founder

Welche Kriterien und Begrifflichkeiten umreissen die Kreislaufwirtschaft. Wie sind diese in die Produktions- und Handelsketten einzuordnen.

Ben Levy-McNaughton

Ben Levy-McNaughton

LE LAB DE SOULIERS (FRA)
Founder

Welche Rolle nehmen Designschaffende und Produktentwickelnde ein, wenn es darum geht, künftig nur noch zirkulär zu arbeiten. Ist es einfacher als Start-up die Zirkulärwirtschaft aufzubauen?

Dr. Thomas Dienes

Dr. Thomas Dienes

USM U. Schärer Söhne AG
Group Product Development Director

Wie das Cradle-to-Cradle-Prinzip immer Teil des nachhaltigen Erfolgsgeheimnisses von USM war.

Karsten Bleymehl

Dipl. Des. Karsten Bleymehl

The Circular Materials GmbH (DEU)
CEO and founder

Circular Materials GmbH wandelt Abfallströme in hochwertige Materialien für führende Marken um. Welche bestehenden und zukünftigen Materialien bieten Lösungen und welche Eigenschaften sind geeignet?

Bert van Son

Bert van Son

MUD Jeans (NLD)
CEO

Die Umstellung auf ein zirkuläres Geschäftsmodell erfordert eine veränderte Denkweise. Welche Anreize und Werte sind am wichtigsten, um Stakeholder zum Handeln zu bewegen?

Programm

12.45 bis 13.15 Uhr

KONTEXT GALLERY
SLOT 1 - Besichtigung der mit Materialien und Objekten zu den thematischen Schwerpunkten

*Aufgrund des aktuellen Sicherheitskonzeptes für Veranstaltungen von Swiss Textiles ist der Besuch der Galerie nur auf Voranmeldung möglich.

13.00 Uhr

REGISTRIERUNG

13.30 Uhr

AUFTAKT
Begrüssung und Einführung in das Thema.
Mirjam Matti Gähwiler, Projektleitung KONTEXT Swiss Texitles, Evelyne Roth, Kreative Leitung KONTEXT, Swiss Textiles und Michel Hueter, Kurator und Geschäftsführer Design Preis Schweiz.

WAS SIND DIE KERNKRITERIEN FÜR ZIRKULÄRE PRODUKTE?
Stéphanie Estoppey

WIE BAUT EIN START-UP DAS CIRCULAR MANUFACTURING AUF?
Ben Levy-McNaughton

MUT ZUM LIMI
Thomas Dienes

15.45-16.15 Uhr

PAUSE

KONTEXT GALLERY
SLOT 2 - Besichtigung der mit Materialien und Objekten zu den thematischen Schwerpunkten

*Aufgrund des aktuellen Sicherheitskonzeptes für Veranstaltungen von Swiss Textiles ist der Besuch der Galerie nur auf Voranmeldung möglich.

CIRCULAR MATERIALS - FROM VIRGIN TO RECYCLED, FROM LINEAR TO CIRCULAR
Karsten Bleymehl

WIE GEWINNE ICH HANDELSPARTNER UND KUNDEN ZUM ZIRKULÄREN KONSUMIEREN UND HANDELN?
Bert van Son

17.45 Uhr

ENDE DER VERANSTALTUNG

17.45-18.15 Uhr

KONTEXT GALLERY
SLOT 3 - Besichtigung der mit Materialien und Objekten zu den thematischen Schwerpunkten

*Aufgrund des aktuellen Sicherheitskonzeptes für Veranstaltungen von Swiss Textiles ist der Besuch der Galerie nur auf Voranmeldung möglich.

KONTEXT Gallery
Die Ausstellung KONTEXT Gallery begleitet die Veranstaltung. Sie macht über Objekte, Bilder und Materialien die von den Referentinnen und Referenten in ihren Vorträgen gezeigten Produkte und Projekte haptisch und visuell erfahrbar.

Ticket vorab separat buchen
Für die Gallerybesichtigung muss vorgängig ein Ticket gebucht werden. Bitte melden Sie sich hier für den gewünschten Slot an und notieren Sie sich diesen in Ihrer Agenda. Aufgrund der Corona Schutzmassnahmen für diese Veranstaltung, stehen pro Zeitfenster 25 Plätze zur Verfügung. Ohne vorgängige Registrierung steht Ihnen die Besichtigung der Gallery leider nicht offen.

Studio Colony

studio colony GmbH zeigt am Designprozess des Rotavis Stuhls beispielhaft die Entwicklung eines Produktes auf, das die Kriterien der Kreislaufwirtschaft erfüllt. Seine Teile sind reparier- und wiederverwertbar, und die Polsterung lässt sich dank Klett auswechseln, wenn Material oder Ästhetik erneuert werden müssen.

Le Lab De Souliers

LE LAB DE SOULIERS zeigen die Innovation ITERATIV, eine Technologie zur Herstellung von Schuhen, 100% recycelbar und mit bis zu 80% recycelten post-consumer-Materialien.

Usm

USM hat kürzlich das cradle to cradle® Zertifikat erhalten. Design definiert nicht nur Form, Funktionalität und Inhaltsstoffe eines Produkts. Angestrebt wird eine neue Dimension von Qualität und Sicherheit in endlosen Kreisläufen. Seit jeher beschäftigt sich USM mit dem Themenkomplex der Nachhaltigkeit. Erfahren sie mehr über die Philosophie von USM.

Circular Materials Gmbh

The Circular Materials GmbH präsentiert eine Auswahl von zirkulären Materialien, die für die Serienproduktion geeignet sind. Der Eigentümer unterstützt Unternehmen in den Bereichen Materialdesign und Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien und weist mehr als 150 Innovationsprojekte für Kunden aus mehr als 20 Branchen in Europa, den USA und Asien vor.

Plastic For Change

PLASTIC FOR CHANGE - Leben durch Recycling verändern! Lernen Sie die Marktplattform kennen, die Müllsammler mit globalen Märkten verbindet und eine gleichbleibende Versorgung von Marken mit hochwertigem rezykliertem Kunststoff gewährleistet.

Mudjeans

MUD Jeans bringt den eigenen Textil-Schredder mit an die Veranstaltung. Denken Sie Zirkulär und bringen sie ihre alten Jeans mit! Lassen Sie das Stück weiterleben, indem Sie es in den Jeans-Kreislauf zurückführen und ein neues Stück daraus entstehen kann.

Schutzkonzept von Swiss Textiles covid-19

Die folgenden Grundprinzipien gelten für die Verhinderung von Transfers:

- Abstandshaltung, Sauberkeit, Flächendesinfektion und Handhygiene
- Contact Tracing
- Maskentragepflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann
- Swiss Textiles stellt Handdesinfektionsmittel und Masken zur Verfügung. Im Kino wird zudem ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten.

Mehr zum Thema

Info

Diese Veranstaltung richtet sich ausschliesslich an Mitglieder von Swiss Textiles, Gäste des Design Preis Switzerland sowie an Medienschaffende. Die Teilnahme an der KONTEXT Annual ist in diesem Jahr kostenlos. Die Einladung ist persönlich und nicht übertragbar. Pro Firma können zwei Personen am Anlass teilnehmen.

Kosten

Der Anlass ist kostenlos.

Anmeldung

Eine Registrierung online wird verlangt.
Anmeldeschluss ist der 19.10.2020
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort

KOSMOS
Lagerstrasse 104
8004 Zürich

Kontakt

Priska Gätzi

Priska Gätzi

Eventmanagerin Kommunikation und PR
T: +41 44 289 79 04
priska.gaetzi@swisstextiles.ch