«Losgrösse 1», das Massen-Einzelstück, beschäftigt die textile Kette spätestens seitdem die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 in aller Munde sind. Welche Chancen bietet Ihnen das?

Technologische Entwicklungen bei den Produktionsmaschinen, automatische Konfektion und digitale Veredlung eröffnen neue Möglichkeiten der Personalisierung und verstärken den Trend hin zu kleineren Losgrössen und noch höherer Geschwindigkeit.

Die Losgrösse beschreibt die Menge von Produkten, die an einem Stück produziert werden. In der Regel wird diese Menge als Serienfertigung recht hoch gewählt, um benötigte Maschinen nicht mehrfach im Produktionszyklus umrüsten zu müssen und so nicht Zeit und Geld zu verlieren. Unter dem Schlagwort Losgrösse 1 wird eine personalisierte Einzelfertigung verstanden, wobei diese durch den Einsatz neuer Technologien im Idealfall zum Stückpreis von Serienfertigung hergestellt werden soll.

Swiss Textiles hat das Thema im Rahmen einer Arbeitsgruppe mit Mitgliedern und Forschungspartnern vor zwei Jahren lanciert. Nun laden wir alle interessierten Mitglieder zum Kick-off einer dreijährigen Workshop-Reihe ein. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe wird das Thema unter der fachlichen Leitung der Gherzi Textil Organisation für Swiss Textiles Mitglieder aufgearbeitet und vertieft.

Mit der Kick-off Veranstaltung vom 20. August wird die Workshop-Reihe lanciert. Die Veranstaltungen finden zweimal jährlich statt.

Die Gherzi Textil Organisation möchte die Unternehmen im Vorfeld des Workshops kontaktieren, um deren aktuellen Stand und die Bedürfnisse zu erfahren. Mit der Anmeldung erklären Sie sich zu einem solchen Erstgespräch bereit und sind damit einverstanden, dass Ihre E-Mail Adresse zur Kontaktaufnahme an Gherzi weitergegeben wird.

Programm

08.30 Uhr

Begrüssung und Ausgangslage
Nina Bachmann

8.40 bis 12.30 Uhr

Workshop 1
Giuseppe Gherzi, Anton Schumann, Yves Gloy

12.30 Uhr

Austausch und Diskussion

13.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Referierende

Giuseppe Gherzi

Giuseppe Gherzi

Gherzi AG
Geschäftsführer Schweiz und Partner

Yves Gloy

Prof. Dr. Yves Gloy

Gherzi van Delden GmbH
Berater

Anton Schumann

Anton Schumann

Gherzi van Delden GmbH
Geschäftsführer

Nina Bachmann

Nina Bachmann

Swiss Textiles
Leiterin Technologie und Umwelt

Info

Die Veranstaltung richtet sich ausschliesslich an Mitglieder von Swiss Textiles.

Kosten

Der Anlass ist kostenlos.

Anmeldung

Eine Registrierung online wird verlangt.
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Zürich
Raum LAD 011
Lagerstrasse 2
8090 Zürich

Kontakt

Nina Bachmann

Nina Bachmann

Leiterin Technologie und Umwelt
T: +41 44 289 79 02
nina.bachmann@swisstextiles.ch

Priska Gätzi

Priska Gätzi

Eventmanagerin Kommunikation und PR
T: +41 44 289 79 04
priska.gaetzi@swisstextiles.ch