«Und jetzt?» Das ist unser Thema für den Summit 2022. Wir widmen uns damit all den Fragen, die sich in den letzten zwei Jahren bei uns angestaut haben: Klimakrise, Pandemie, weltpolitische Lage verändern Lieferketten, Märkte und Kaufverhalten. Aber was heisst das konkret für eine Unternehmerin, einen Unternehmer? Was können wir tun, um die grossen Veränderungen unserer Zeit mitzugestalten?

Die Generalversammlung ist in den Swiss Textiles Summit eingebettet und findet am Freitag, 10. Juni 2022 statt. Die Unterlagen werden im Mai verschickt.

Referierende

Roman Braun

Roman Braun

Triumph Holding AG
Geschäftsführender Gesellschafter

Mit den Herausforderungen der Zukunft setzt sich auch Triumph-Mitinhaber Roman Braun auseinander. Wie gelingt es einem international agierenden Konzern, die textile Herstellungskette effizient und nachhaltig zu gestalten und wie reagiert Triumph auf das veränderte Konsumverhalten? Roman Braun, der zusammen mit Markus und Oliver Spiesshofer das Familienunternehmen führt, begegnet tiefgreifenden Veränderungen im Textilmarkt mit einem Mix aus Tradition und Innovation: Durch stetige Innovationen stellt sich das Unternehmen erfolgreich auf sich verändernde Verbraucher- und Marktbedürfnisse ein. «Eine agile Unternehmensführung ist Schlüssel für dieses Erfolgsrezept», so Roman Braun.

Dr. Katja Gentinetta

Dr. Katja Gentinetta

Politische Philosophin

Einen umfassenden Blick aus der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Perspektive wird die politische Philosophin Dr. Katja Gentinetta, die als Universitätsdozentin und auch Verwaltungsrätin tätig ist, einnehmen. Gleich zu Beginn der Pandemie schrieb sie in der «NZZ am Sonntag»: «Die Welt wird nach der Corona-Krise nicht mehr dieselbe sein wie zuvor. Was die Finanzkrise für die Wirtschaft und die Wahl Donald Trumps für die Politik waren, wird der Corona-Virus für die Staaten und Gesellschaften als Ganzes sein. Der Ruf nach dem Staat, wie er in dieser Krise von allen Seiten erschallt, hat seine momentane Berechtigung. Wir tun jedoch gut daran, nach der Überwindung des Schlimmsten wieder einmal grundsätzlich über die eigenen Bücher zu gehen. Vom Notvorrat und familiären Sparguthaben über ein robustes Geschäftsmodell samt Liquiditätspolster und umsichtigen Anstellungsverträgen bis hin zur eigenen finanziellen und gesundheitlichen Disziplin und Vorsorge ist einiges neu zu beurteilen.»
Foto: Benjamin Hofer

Frank Seidensticker

Frank Seidensticker

Seidensticker Group
Geschäftsführender Gesellschafter

Frank Seidensticker ist - gemeinsam mit seinem Cousin Gerd Oliver Seidensticker – geschäftsführender Gesellschafter der Seidensticker Group und führt das Familienunternehmen in dritter Generation. Er ist der Meinung, dass es gerade in der Modebranche ein kühner Spagat ist, Neues zu erschaffen, ohne sich und seine Wurzeln zu verlieren. Es geht ihm um Authentizität und Glaubhaftigkeit. Neues erschaffen heisst für ihn manchmal auch, es ganz anders zu machen. Dafür kann auch ein grosser Reset erforderlich sein.


Bert van Son

Bert van Son

MUD Jeans (NLD)
CEO

Bert van Son, Gründer und CEO von MUD Jeans aus Amsterdam, hat nach über 30 Jahren Erfahrung in der Modebranche entschieden, die Dinge anders zu machen. Nach dem Motto «Purpose over Profit». Er ist davon überzeugt, dass Mode Spass machen kann. Und dass man dafür nicht die Natur zerstören, ihrer Ressourcen berauben oder Menschen schaden muss. Er und sein Team sind Vorreiter im Bereich Circular Fashion.

Programm

Donnerstag, 09. Juni 2022

14.30 Uhr

Eintreffen und Registrierung

15.00 Uhr

Begrüssung
Carl Illi, Präsident Swiss Textiles

Dr. Hans Ebinger, CEO Switzerland Innovation Park Ost

15.20 Uhr

«Und jetzt erst recht - wie uns mehr als 100 Jahre Erfahrung Krisen meistern lassen.»
Frank Seidensticker

16.05 Uhr

«Radical Transparency»
Bert van Son

Die Präsentation wird auf Englisch gehalten.

16.50 Uhr

Kurze Pause

17.00 Uhr

«Erst recht! Warum uns diese Krisen stärken können.»
Dr. Katja Gentinetta

18.00 Uhr

Schlusswort
Peter Flückiger

18.05 Uhr

Verschiebung Apéritif und Abendessen
Brasserie LOK, Grünbergstrasse 7, 9000 St.Gallen

Es steht ein Transfer-Service zur Verfügung.

18.30 Uhr

Apéritif und Abendessen
Brasserie LOK

22.30 Uhr

Ende des Veranstaltungstages

Freitag, 10. Juni 2022

08.15 Uhr

Eintreffen und Registrierung Generalversammlung

09.00 Uhr

Generalversammlung Swiss Textiles
Carl Illi

10.15 Uhr

Kurze Pause

10.45 Uhr

«Triumph und die Fähigkeit sich neu zu erfinden – wie geht ein Traditionsunternehmen mit dem sich rapide wandelnden Markt und den globalen Krisen um.»
Roman Braun

11.45 Uhr

Schlusswort
Carl Illi

11.50 Uhr

Stehlunch

13.15 Uhr

Ende der Veranstaltung
oder

Führung durch die EMPA auf Voranmeldung (ca. 1 Stunde)

Informationen

Übernachtung
Gäste können zu einem Spezialpreis beim Radisson Blu Hotel St. Gallen eine Übernachtung buchen. Das Standardzimmer zur Einzelbelegung kostet CHF 199.00 pro Nacht. Im Haus befindet sich eine Tiefgarage. Das Hotel bietet seinen Gästen einen Spezialpreis von CHF 25.00 pro Nacht/Auto.

Die Organisation und Bezahlung einer Übernachtung sind Sache der Teilnehmenden. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer bis spätestens am 16.05.2022 telefonisch oder per Mail mit dem Vermerk «Swiss Textiles». Bei einer Online-Buchung ist der vereinbarte Spezialpreis nicht buchbar T +41 71 242 12 12 oder reservations.stgallen@radissonblu.com

Bitte checken Sie, wenn möglich, vor dem Start der Veranstaltung um 15.00 Uhr ein.

Weitere Hotels (ohne Kontingent)
Hotel Einstein St. Gallen
Hotel Dom

Führung EMPA
Einmal einen Blick hinter die Kulissen der Empa werfen und mehr über Materialforschung und Technologie erfahren? Im Anschluss an die GV bieten wir insbesondere den Mitgliedern, die die Empa noch nicht kennen, die Möglichkeit an einer Führung teilzunehmen. Dauer ca. 1 Stunde.

Anreise mit dem ÖV
Ab Bahnhof St. Gallen Bus 3 Richtung Abtwil SG, St. Josefen oder Bus 4 Richtung Abtwil SG, Säntispark, Haltestelle Moos. Fahrtdauer ca. 7 Minuten.

Anreise mit dem Auto
Die Anreise mit dem ÖV wird empfohlen, da nur eine sehr beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung stehen.

Parkplätze gibt es im Park and Ride an der Lagerstrasse oder Parkhaus Cityparking Bahnhof. Übersicht zu den aktuellen Verfügbarkeiten der Parkplätze für die Region «Zentrum West».

Transfer zur Abendlocation
Zwischen der Eventlocation und der Brasserie LOK gibt es einen Transfer-Service. Die Location befindet sich direkt neben dem Bahnhof St. Gallen.

Info

Die Teilnahme ist Mitgliedern von Swiss Textiles und ausgewählten Gästen vorbehalten. Die Registrierung ist verbindlich. Organisation und Bezahlung der Übernachtung sind Sache der Teilnehmenden.

Kosten

Der Anlass ist kostenlos.

Anmeldung

Eine Registrierung online wird verlangt.
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Veranstaltungsort

Startfeld Innovationszentrum
Lerchenfeldstrasse 3
9014 St.Gallen

Abmeldung

Wenn Sie am Anlass verhindert sind, können Sie sich hier abmelden.

Kontakt

Evelyne Thut

Evelyne Thut

Mitgliedermanagement
T: +41 44 289 79 40
evelyne.thut@swisstextiles.ch