Fünf Fachgremien entlang unserer strategischen Schwerpunkte Wirtschaftspolitik, Technologie, Nachhaltigkeit, Fachkräfte und Design bilden das organisatorische Fundament von Swiss Textiles. Hier fliessen das gesamte Fachwissen und die Erfahrung aus der Branche zusammen. Die fünf Gremien stehen allen Mitgliedern zur aktiven Mitarbeit offen.

Die Fachgremien erarbeiten politische Positionen, konzipieren und lancieren Projekte sowie Veranstaltungen, pflegen das Netzwerk innerhalb der Branche und mit relevanten Branchenakteuren, Branchenakteurinnen, die zur Erreichung der Ziele der Strategie 2025 dienen. Zur Vertiefung von spezifischen Themen können die Fachgremien temporäre Arbeitsgruppen einberufen.

Swisstextiles Strategie breit

Der Vorsitz eines Fachgremiums wird durch ein Vorstandsmitglied wahrgenommen. Die Mitarbeitenden der Geschäftsstelle führen die operative Arbeit der in den Fachgremien diskutierten und initiierten Massnahmen.

Die Arbeit der einzelnen Fachgremien ist im Reglement Fachgremien vom 26. August 2021 im Detail beschrieben.

WIR BRAUCHEN SIE – JETZT MITMACHEN

In den Fachgremien können alle Mitglieder mitarbeiten (siehe Voraussetzungen). Der Einstieg ist jederzeit möglich.

DAS SIND DIE VORAUSSETZUNGEN

Zur Teilnahme in den Fachgremien ist grundsätzlich jede Person berechtigt,

  • die über die für das jeweilige Fachgremium relevanten spezifischen Kenntnisse/Kompetenzen verfügt;
  • die von der Mitgliedsfirma von Swiss Textiles die Befugnis erhält, deren Interessen im Fachgremium zu vertreten und Entscheide mitzutragen;
  • die diese Kenntnisse/Kompetenzen in einer Mitgliedsfirma von Swiss Textiles anwendet;
  • die bei einer Mitgliedsfirma von Swiss Textiles angestellt ist.

Die Fachgremiumsmitglieder sollen die konsolidierte Meinung der Mitgliedsfirma, die sie vertreten, in die Fachgremien einbringen. Die aktive Teilnahme wird vorausgesetzt. Die Fachgremiumsmitglieder bestätigen ihre Mitarbeit mittels Selbstverpflichtung. Inaktive Fachgremiumsmitglieder werden durch den Vorsitz nach vorgängiger Abmahnung ausgeschlossen.

Die Dauer der Tätigkeit in den Fachgremien ist grundsätzlich nicht beschränkt. Fachgremiumsmitglieder dürfen jederzeit ein- und austreten.

DAS ERWARTET SIE

Je nach Thema und Massnahmen, die in den jeweiligen Fachgremien diskutiert und initiiert werden, ist der Zeitaufwand zur Mitarbeit unterschiedlich. Grundsätzlich kann von einem halben Tag pro Quartal ausgegangen werden. Die Arbeit in den Gremien erfolgt entlang einer modernen und effizienten Arbeitsweise. Neben digitalen Tools ist uns auch die Pflege des Netzwerks innerhalb der Gremien wichtig. Kurz: Freuen Sie sich auf einen Mix aus digitaler und physischer Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen aus der Branche.

Anmeldung Fachgremien

Fachgremien

(Sie können sich auch für mehrere Fachgremien anmelden)

Bitte wählen Sie eine Option
Kontaktangaben
Diese Angabe wird benötigt
Diese Angabe wird benötigt
Bitte wählen Sie eine Option
Diese Angabe wird benötigt
Diese Angabe wird benötigt
Diese Angabe wird benötigt
Eine gültige E-Mail-Adresse wird benötigt
Diese Angabe wird benötigt
Diese Angabe wird benötigt
Diese Angabe wird benötigt

Besten Dank für Ihre Anmeldung. Wir werden Sie in den nächsten Tagen zum weiteren Vorgehen kontaktieren.

Swiss Textiles versteht Design als ganzheitlichen Gestaltungs- und Entwicklungsprozess, der für die Innovationsleistung und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen unverzichtbar geworden ist. Design ist die Summe von Trends, Ästhetik, Funktion und Innovation, und wir wissen um die Schlüsselrolle in der Entwicklung und Ausgestaltung der Marktleistung vom Produkt bis hin zum Geschäftsmodell. Auch Fragen des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen und ethischen Grundsätzen sind in unserem Verständnis fester Bestandteil eines umfassenden Entwicklungsprozesses. Design orientiert sich am Zeitgeist, soll Impulse geben und inspirieren.

Vorsitz: Tisca Tischhauser AG, Andreas Tischhauser

à ma chère AG, Rosmarie M. Amacher
Alumo AG, Sandra Geiger
Art of Cashmere World AG, Jana Knezovic
Bally Labels AG, Martin Bally
Bischoff Group, Rachel Auprêtre de Lagenest Francioso
Bischoff Group, Lisa Fässler Hofstetter
CQ Corporate Fashion GmbH, Sophie Chiquet
Jakob Schlaepfer AG, Moritz Ahrens-Pohle
Lela Scherrer Fashion and Concept Design, Lela Scherrer
OKUTEX AG, Matthias Heé
Schwob AG, Cornelia Magno-Fravezzi
Swiss Textiles, Peter Flückiger (Projektkoordinator)
swisstulle AG, Elisabeth Nünemann

Vorsitz: Lantal Textiles AG, Dr. Urs Rickenbacher

à ma chère AG, Rosmarie M. Amacher
AirWork & Heliseilerei GmbH (A&H), Enrico Ragoni
Bethge AG, Kathrin Bohnenblust
Huber & Co. AG, Andrin Holzer
Jakob AG, Urs Schneider
Meister & Cie AG, Marcel Meister
OKUTEX AG, Lisa Heé
Ruckstuhl AG, Valentin Baumann
Schoeller Textil AG, Eveline Scheidegger
Sefar AG, Christoph Ellenberger
Seilerei Berger GmbH, Remo Marbet
Seilerei Herzog AG, Guido Herzog
Textilcolor AG, Hans-Peter Waibel
Swiss Textiles, Michael Berger (Projektkoordinator)
swisstulle AG, Elisabeth Nünemann

Vorsitz: E. Schellenberg Textildruck AG, Urs Schellenberg

à ma chère AG, Rosmarie M. Amacher
Altra Management AG (Textil), Raphael Blesi
Alumo AG, Sandra Geiger
Art of Cashmere World AG, Adrian Knezovic
Bally Labels AG, Martin Bally
BTK Europe GmbH, Dr. Annette Mark
CQ Corporate Fashion GmbH, Sophie Chiquet
Création Baumann AG, Peter Stöcklin
Cross Fashion Ltd., Samuel Dubno
Haelixa AG, Tanja Schlager
Jakob Härdi AG / Härdi Holding AG, Frank Kammermann
Lantal Textiles AG, Daniel Leupi
Mammut Sports Group AG, Adrian Huber
Meister & Cie AG, Sabrina Mändle
Metzler & Co. AG, Alessia Mastroberardino
Modissa AG, Jean-Pierre Kuhn
OKUTEX AG /REFINE, Annina Heé
PKZ Burger-Kehl & Co. AG, Carola Grummt
Remei AG, Marion Röttges
Schlossberg Switzerland AG, Larissa Keller
Schoeller Textil AG, Michael Stössel
Strellson AG - Holy Fashion Group, May-Britt Lengnik
Strellson AG - Holy Fashion Group, Christiane Hügelmann
SwissFlax GmbH, Dominik Füglistaller
Swiss Textiles, Nina Bachmann (Projektkoordinatorin)
TESTEX AG, Matz Bachmann
TEXAID Textilverwertungs-AG, Anna Pehrsson
Union AG, Simone Leemann
weba Weberei Appenzell AG, Judith Meyer
workfashion.com AG, Yvonne Gasser

Vorsitz: Haelixa AG, Dr. Michela Puddu

AG Cilander, Thomas Peckruhn
AG Cilander, Elvis Morscher
Altra Management AG (Textil), Raphael Blesi
Art of Cashmere World AG, Adrian Knezovic
AVA Biochem BSL AG, Dr. Stefan Peterli
Bächi-Cord AG, Adrian Bächi
bäumlin & ernst ag, Bernd Schäfer
Bethge AG, Brigitta Mettler
CQ Corporate Fashion GmbH, Sophie Chiquet
Création Baumann AG, Peter Stöcklin
Dagsmejan Ventures AG, Catarina Dahlin
E. Schellenberg Textildruck AG, Urs Schellenberg
ISA Sallmann AG, Christian Sallmann
Lantal Textiles AG, Andreas Christen
Meister & Cie AG, Sabrina Mändle
Monosuisse AG, Hanspeter Meier
Schoeller Textil AG, Rainer Roesch
Sefar AG, Christoph Ellenberger
Stotz & Co. AG, Wolfgang Müller
SwissFlax GmbH, Dominik Füglistaller
Swiss Textiles, Nina Bachmann (Projektkoordinatorin)
TESTEX AG, Matz Bachmann
TEXAID Textilverwertungs-AG, Anna Pehrsson
tts inova ag, Simon Bernath
workfashion.com AG, Yvonne Gasser

Vorsitz: Filtex AG Silvan Wildhaber

AG Cilander, Dr. Burghard Schneider
Bächi-Cord AG, David Bächi
bäumlin & ernst ag, Ivo Curic
Corsa Nova AG/SA, Clemens Fischer
Cross Fashion Ltd., Samuel Dubno
E. Schellenberg Textildruck AG, Urs Steiner
HeiQ Materials AG, Carlo Centonze
Forster Rohner Gruppe / Inter-Spitzen AG, Caroline Forster
ISA Sallmann AG, Christian Sallmann
Lang & Co. AG, Jakob Lang
Lantal Textiles AG, Daniel Leupi
Meister & Cie AG, Marcel Meister
Monosuisse AG, Hanspeter Meier
Nile Clothing AG, Richard Maier
PKZ Burger-Kehl & Co. AG, Carola Grummt
Seilerei Herzog AG, Guido Herzog
Swisslastic AG St. Gallen, Danilo Pieri
Swiss Textiles, Peter Flückiger (Projektkoordinator)
TEXAID Textilverwertungs AG, Martin Böschen
Union AG, Adrian Beeli
weba Weberei Appenzell AG, Dr. Benjamin J. Fuchs
wederundgut ag, Ueli Fisch