Swiss Textiles bietet seinen Mitgliedern attraktive, branchenspezifische Dienstleistungen und hilft den Unternehmen die alltäglichen Herausforderungen kompetent, zielgerichtet und effizient zu meistern. Swiss Textiles versteht sich als Dienstleister und Sprachrohr unserer Mitgliedsfirmen und lebt eine aktive und offene Kommunikation. Wir bieten Unterstützung in strategischen, konzeptionellen und operativen Fragen. Unsere Mitglieder informieren wir regelmässig über anstehende und laufende Gesetzesänderungen und Rechtsprechungen auf nationaler und internationaler Ebene.

Lobbyieren

Niklaus Zemp, Geschäftsführer Serge Ferrari AG

Swiss Textiles hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass das öffentliche Beschaffungsrecht weg von einem reinen Preis- hin zu einem Qualitätswettbewerb ausgestaltet wird. Dadurch wird unter anderem auch die soziale und ökologische Nachhaltigkeit durch das Gesetz gestärkt.

Wir engagieren uns mit pointiertem und persönlichem Lobbying und sorgen für eine ständige Optimierung der politischen Rahmenbedingungen. Dies unter anderem in der Handels-, Arbeitgeber- und Sozialpolitik sowie in den Bereichen Umwelt, Energie und Bildung. Wir bekennen uns zu den Grundprinzipien einer freiheitlich und liberalen Staats- und Wirtschaftsordnung: Marktwirtschaft, Wettbewerb, Freihandel, Sozialpartnerschaft und Nachhaltigkeit.

Pascal Weber, Leiter Produktion und Einkauf, Tisca Tischhauser AG

Swiss Textiles verfolgt die wirtschaftspolitischen Geschehnisse und informiert uns regelmässig, was das für unsere Arbeit bedeutet. Gerade rund um den Brexit waren wir sehr dankbar für diese Leistung.

Swiss Textiles versteht sich als Dienstleister und Sprachrohr unserer Mitgliedsfirmen und lebt eine aktive und offene Kommunikation. Wir bieten Unterstützung in strategischen, konzeptionellen und operativen Fragen. Unsere Unternehmen werden von Swiss Textiles regelmässig über laufende Gesetzesänderungen und Rechtssprechungen persönlich informiert und instruiert.

Markus Freitag, Inhaber Freitag lab.ag

Kontext Annual bietet einen guten thematischen Mix über die Textilbranche hinaus. Wenn man immer nur die gleichen Menschen zusammenbringt, kann nicht viel Neues passieren. Ungeplante Begegnungen sind oftmals die, aus denen etwas entsteht.

Wir vernetzen unsere Mitglieder untereinander und über die Branchengrenzen hinaus. Der Verband fördert den Aufbau und die Pflege zu den wichtigsten Branchenakteuren, Designplattformen und Forschungsinstitutionen im In- und Ausland. Interdisziplinäre Projekte, Workshops und gemeinsame Messeauftritte stärken das Image und das Innovationspotenzial der Textilbranche entscheidend. Die politische Anerkennung eines innovativen und gewinnbringenden Wirtschaftszweigs wird so langfristig gefestigt und unterstrichen.

Carl Illi, Präsident Swiss Textiles

Wir müssen dem Nachwuchs vertrauen

Erstklassige Bildung ist ein wichtiger Grundpfeiler für Innovationen und verschafft der Branche eine aussergewöhnliche Wettbewerbsfähigkeit. Als Verband unterstützen wir die branchenspezifischen Ausbildungsplattformen um eine attraktive und bedarfsgerechte Aus- und Weiterbildung anzubieten. Swiss Textiles ist Träger der Grundbildungen des Textiltechnologen EFZ, des Textilpraktikers EBA, des Laboranten mit Fachrichtung Textil sowie verschiedener Berufs- und Höheren Fachprüfungen. Wir arbeiten eng mit den relevanten Institutionen zusammen, um Fachkräfte gezielt und arbeitsmarktorientiert aus- und weiterzubilden.