ko — 07.02.2022

Wattwil SG - bäumlin & ernst hat ein neues Garn lanciert. Es kombiniert das Gefühl von Baumwolle mit der Leistungsfähigkeit einer synthetischen Faser. Dadurch weist das baumwollartige Polyamid-Garn einen natürlichen Griff auf, ist aber für den Einsatz in Sportbekleidung geeignet.

Beag FT Cotton

Der Garnhersteller bäumlin & ernst (beag) mit Sitz in Wattwil hat ein neuartiges Garn auf den Markt gebracht. Es fühlt sich an wie Baumwolle, erfüllt aber auch die Eigenschaften einer Kunstfaser, heisst es in einer Medienmitteilung.

Das FeelTheCotton-Garn ist leicht, atmungsaktiv, robust und pflegeleicht wie eine technische Faser. „Nach vielen Feedbacks vom Markt und weiteren Optimierungen können wir nun endlich unser Garn auf den Markt bringen“, wird Bernd Schäfer, Geschäftsführer bei bäumlin & ernst, in der Medienmitteilung zitiert. Es erfülle das Kundenbedürfnis nach einem natürlichen Griff von Textilien und der benötigten Trageeigenschaft, um aktiv zu sein.

Neben textilen Fasern stellt bäumlin & ernst auch Elektrostrahlung abschirmende Gewebe sowie hochreissfeste und flammhemmende Fasern für Schutzbekleidung her. Weiterhin zum Portfolio gehören Garne für Textilschilder, die mit der nachverfolgbaren Radio-Frequenz-Identifikationstechnologie (RFID) ausgestattet sind.

Artikel zum Thema