mm — 27.01.2022

Findet die globale Modeindustrie nach zwei Jahren Disruption wieder zurück zum Wachstumspfad? Was hat sich durch die Pandemie verändert und welche Herausforderungen bringt das Jahr 2022?

Die letzten zwei Jahre haben die globale Modebranche durchgeschüttelt. Man hat das Gefühl, dass kein Stein auf dem anderen blieb. Von der Produktion, über die Konfektion, die Kollektionen bis zum Point of Sale. Die Pandemie hat Gewinnerinnen aber auch viele Verlierer hervorgebracht. Kapazitätsengpässe, zirkuläre Geschäftsmodelle, Blockchains und Online Handel werden auch das Jahr 2022 bestimmen. Wie gehe ich als Modefirma oder Zulieferer damit um?

«Business of Fashion» und «McKinsey & Company» haben diese Fragen analysiert und im umfassenden Bericht «State of Fashion 2022» festgehalten.

Die Studie wurde im Rahmen eines Webinars den Mitgliedern von Swiss Textiles vorgstellt.

Rückfragen

Peter Flückiger

Peter Flückiger

Vorsitzender der Geschäftsleitung
T: +41 44 289 79 31
peter.flueckiger@swisstextiles.ch

Artikel zum Thema